Diakonieverein


Aufnahmeantrag für den Diakonieverein zum Download

Sepa-Lastschriftvordruck

Satzung

 

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen. Weil der Glaube an Jesus Christus und praktizierte Nächstenliebe zusammengehören, leisten diakonische Einrichtungen vielfältige Dienste am Menschen. Sie helfen Menschen in Not und in sozial ungerechten Verhältnissen. Sie versuchen, die Ursachen dieser Notlagen zu beheben.

Dadurch unterscheiden wir uns von anderen Anbietern im sozialen Sektor: Grundlage unseres Handelns ist das christliche Menschenbild. Der Mensch als Geschöpf Gottes hat eine unveräußerliche Würde. Er an sich ist wertvoll, unabhängig von seiner Wirtschafts- oder Schaffenskraft. Wir möchten uns seiner Probleme annehmen und bei Ihrer Lösung helfen. Gemeinsam mit ihm.

Auch der

 

fotolia_21481057_xs

Diakonieverein Immanuel-Nazareth-Kirche e.V.

München Denning

 

gehört dem Diakonischen Werk der Evang. – Luth. Kirche in Bayern an und ist damit dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland angeschlossen.

In diesem Sinn sieht sich der Diakonieverein Immanuel-Nazareth-Kirche als Teil der Immanuel-Nazareth-Kirche. Er hat sich zur Aufgabe gesetzt, Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen helfend und beratend beizustehen. Als erster Schwerpunkt des noch jungen Vereins wurde die ambulante Alten- und Krankenpflege aufgebaut, die inzwischen durch ihre professionelle und einfühlsame Arbeit eine sehr gute Reputation in der Gemeinde und darüber hinaus in unserem Stadtteil erworben hat.

Die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe unter dem Dach des Diakonievereins ist ein zweiter Schritt um schnell, kurzfristig und unbürokratisch Hilfe im Notfall anzubieten. Auch die Begleitung von Menschen mit Behinderungen, Alleinstehenden und Familien in Notlagen ist der Nachbarschaftshilfe eine Anliegen.

Über diese inzwischen realisierten Tätigkeitsfelder ermöglicht die Satzung unserer Vereins, eine Vielfalt zusätzlicher diakonischer und sozialer Aufgaben anzupacken.

Es ist ein vielversprechender Anfang gemacht. Mögen dem Verein immer Menschen zur Seite stehen, die mit wachem Blick und mutigen Engagement den diakonischen Auftrag in der Immanuel-Nazareth-Gemeinde weiterführen.

Dazu ist auch die Unterstützung durch Mitglieder und Spender notwendig. Helfen sie uns und werden Sie Mitglied, damit die Diakonie in Immanuel-Nazareth lebendig bleibt. Der jährliche Mindestbeitrag ist seit vielen Jahren 30€.

 

Unser Mitglieds- und Spendenkonto:
IBAN: DE59 520 604 100 105 301 270 
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Kreditgenossenschaft